Über den Wettbewerb

Die Corona-Pandemie zeigt es mit aller Deutlichkeit: Ohne den tatkräftigen Einsatz der über 1,2 Millionen Pflegerinnen und Pfleger in Deutschland geht es nicht. Sie kümmern sich in Krankenhäusern, Pflegeheimen oder bei ambulanten Pflegediensten um ihre Patienten. Zusammen kommen sie auf hunderte Millionen Stunden, in denen sie Wunden versorgen, Medikamente verabreichen oder bei  Körperhygiene und Essen helfen. Umso wichtiger ist es, über Krisenzeiten hinaus die außerordentliche Leistung aller Pflegekräfte wertzuschätzen und ihnen die Anerkennung zu geben, die sie tagtäglich  verdienen. Deshalb küren wir auch in diesem besonderen Jahr – zum dritten Mal – „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ im Rahmen eines bundesweiten Online-Wettbewerbs.

Der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. (PKV-Verband) will darauf aufmerksam machen, wie wichtig eine gute Pflege in den Bereichen Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege sowie Altenpflege für die Betroffenen und für unser gesamtes Gesundheitssystem ist. Deshalb hat der Verband 2017 den bundesweiten Wettbewerb „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ ins Leben gerufen.

Pflege ist mehr, als viele denken:
Für die professionelle medizinische wie emotionale Unterstützung von Erkrankten wie Pflegebedürftigen kommt es auf Know-how sowie Feingefühl und Organisationstalent ebenso an wie auf Tatkraft und Belastbarkeit. Vor allem die letzten Monate haben allen Pflegeprofis einiges abverlangt. Der Wettbewerb soll auch Einblicke in das anspruchsvolle Berufsbild der Pflege ermöglichen. In einer Vielzahl von Social-Media-Formaten geben wir Raum für Themen rund um die Pflege.